Stadt Bitburg


Seitenkopf


Breadcrumb


Hauptinhalt

Neuer Bebauungsplan „Rosenweg/ Eschenpesch/ Im Brühl“ wird aufgestellt

9.2.2018

Das im nordwestlichen Stadtgebiet von Bitburg gelegene Quartier „Rosenweg/ Eschenpesch/ Im Brühl“ mit seiner überwiegenden Ein- bzw. Zweifamilienhausbebauung ist bisher nicht überplant. Hier zeigt sich oft eine vergleichsweise geringe Anzahl von Wohneinheiten auf relativ großen Grundstücken. Den gleichen Charakter weisen auch einige Grundstücke an der Theobald-Simon-Straße auf, die aber im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 11 „Gebiet zwischen Theobald-Simon-, Rittersdorfer, Kölner Straße und Burgweg“ liegen. Um mögliche Bauvorhaben dort zu verwirklichen und gleichzeitig den städtebaulichen Charakter des Wohngebietes zu bewahren, soll das Quartier mittels eines Bebauungsplanes neu geordnet werden. Gleichzeitig wird der Bebauungsplan Nr. 11 entsprechend geändert.

Den dafür erforderlichen Aufstellungs- bzw. Änderungsbeschluss fasste der Ausschuss für Bau, Wirtschaft und Verkehr in seiner letzten Sitzung.




Marginalinhalt




Service