Stadt Bitburg


Seitenkopf


Breadcrumb


Hauptinhalt

Theobald Simon (1847-1924)

Als fünfter erhielt Theobald Simon 1922 das Ehrenbürgerrecht.

Er wurde in Bitburg geboren und im In- und Ausland bestens ausgebildet. Nach Übernahme der Hausbrauerei führte er den kleinen Handwerksbetrieb zu einer hochmodernen Brauerei. Seine Leistungen waren zum Teil bahnbrechend für das gesamte Brauereiwesen.

Seit 1890 war er Stadtratsmitglied, ab 1892 Mitglied der Handelskammer Trier. Ein besonderes Anliegen waren ihm die Armen und Hilfsbedürftigen in Bitburg. Mit Brennmaterialspenden unterstützte er diese jedes Jahr zu Weihnachten.

Theobald Simon
Theobald Simon


Marginalinhalt




Service