Stadt Bitburg


Seitenkopf

Bitburg

Hauptinhalt

Interessenbekundung und Angebotsabfrage Bauvorhaben: Edith-Stein-Schule

1.3.2022 | Bezeichnung des Auftrages
Vergabe der Gutachterleistung „Erstellung eines Schadstoffkatasters mit Entsorgungskonzept“ für die Edith-Stein Schule in Bitburg

Beschreibung
Die bestehende Edith-Stein-Schule, erbaut im Jahr 1974, entspricht nicht mehr den Anforderungen einer zukunftsfähigen Schule. Die Schule soll evtl. rückgebaut oder auch nur teilrückgebaut werden, bei einem Teilrückbau sollen die verbleibenden Bereiche komplett entkernt, umgebaut und energetisch saniert werden.
Hierfür wird ein Schadstoffkatastergutachten erforderlich.
Der Auftrag umfasst die Erstellung eines Schadstoffkatasters mit den örtlichen Probeentnahmen und Auswertungen sowie Schadstoffkataster- und Entsorgungskonzept mit Klassifizierungen.

Leistungsbeschreibung und Leistungskatalog
Siehe Anlage

Honorar
Vergütung nach Leistungsbeschreibung und Leistungskatalog

Ausführungszeitraum
ab November 2022

Vergabe
II. Quartal 2022

Auftraggeberin
Stadt Bitburg
Rathausplatz 3 – 4
54634 Bitburg

Kontaktstelle
Stadtverwaltung Bitburg
Rathausplatz 3 – 4
54634 Bitburg
Hochbau: Frau Ruth Weigel, Telefon: 06561 6001-320
Telefonzentrale: Telefon 06561 6001-0
E-Mail: bitburg@bitburg.de


Abgabe der Interessenbekundung mit Angebotsabgabe:
Interessenten/-innen, die sich für einen Auftrag bewerben sowie ein Angebot abgeben möchten, senden Ihre Interessenbekundung inkl. Unterlagen bis

Mittwoch, den 23.03.2022 um 11.00 Uhr per Mail

an die Stadtverwaltung Bitburg siehe Email-Adresse oben.


Hinweis: Den Vordruck zur Interessenbekundung können Sie über den Download-Bereich (s. rechts) aufrufen.



Marginalinhalt