Stadt Bitburg


Seitenkopf Baum

Bitburg

Hauptinhalt

Wahlen in Bitburg

Hinweis zur Beantragung von Briefwahlunterlagen in Pandemie-Zeiten

Bis spätestens zum 5. September 2021 wurden Ihnen durch einen Versanddienstleister die Wahlbenachrichtigungen für die Bundestags- bzw. Landratswahl am 26. September zugestellt. Wenn Sie an der Bundestags- bzw. Landratswahl per Briefwahl teilnehmen wollen, haben Sie noch bis Freitag, 24. September 2021, die Möglichkeit, einen sogenannten Wahlschein (mit Briefwahlunterlagen) zu beantragen.

Die Beantragung kann aktuell nur noch durch persönliches Erscheinen bzw. mit Vollmacht für einen anderen erfolgen. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit.

Die Beantragung von Briefwahlunterlagen per Telefon ist nicht möglich!

Bitte beachten Sie, dass ein Postversand der Unterlagen nicht mehr möglich ist!!

Bei der Beantragung geben Sie bitte Ihren Familiennamen, die Vornamen, das Geburtsdatum, die vollständige Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) und - nach Möglichkeit - die Wählerverzeichnisnummer aus der Wahlbenachrichtigung an. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen grundsätzlich an ihre Wohnanschrift übersandt oder überbracht. Sofern die Briefwahlunterlagen an eine andere, abweichende Adresse geschickt werden sollen, bitten wir Sie, diese abweichende Anschrift genau anzugeben.

Sie haben auch die Möglichkeit - während der allgemeinen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung - die Briefwahlunterlagen persönlich zu beantragen. Dort können Sie dann ggf. unmittelbar vor Ort von Ihrem Wahlrecht Gebrauch machen!

Bitte berücksichtigen Sie dabei aber, dass im Rathaus wegen der Corona-Pandemie die Beschränkungen der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung angewendet werden müssen und der Zutritt zum Rathaus nur begrenzt möglich ist. Dadurch kann es zu zeitlichen Verzögerungen und Wartezeiten kommen.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass wir die angeforderten Briefwahlunterlagen noch versenden müssen und die Post Zustellungen nur noch bis Samstagvormittag vornehmen kann. Alle Unterlagen, die am Sonntag bis 18:00 Uhr nicht im Rathaus vorliegen, können nicht mehr für die Auszählung der Stimmen berücksichtigt werden.

Deshalb ist das Online-Verfahren am Mittwochnachmittag, 22.09.2021, abgeschaltet worden.

Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen können Sie - unfrankiert - in dem adressierten hellroten Wahlbrief an die Stadtverwaltung schicken oder unmittelbar in den Briefkasten am Rathaus einwerfen. Versenden Sie den Wahlbrief so rechtzeitig, dass er spätestens am Wahltag bis 18:00 Uhr bei der Stadtverwaltung eingeht. Der Wahlbrief kann auch im Rathaus oder am Tage der Wahl bis spätestens 18:00 Uhr bei dem für den Wahlbrief zuständigen Wahlvorstand abgegeben werden.

Ihr
Wahlamt der Stadt Bitburg

Hier erfahren Sie am Wahlabend, 26. September 2021, aktuelle Ergebnisse aus der Stadt Bitburg!

Die Landtagswahl in der Stadt Bitburg hat folgende Ergebnisse erbracht:

Hier erfahren Sie das Wahlkreisergebnis im Eifelkreis Bitburg-Prüm:

Hier erfahren Sie am Wahlabend, 26. September 2021, aktuelle Ergebnisse aus der Stadt Bitburg!

 24. September 2017 - Bürgermeisterwahl in Bitburg!


Endergebnis der Bürgermeisterwahl 2017 in Bitburg!

Endergebnis der Bürgermeisterwahl 2017 in Bitburg!

Gewählt sind:


Werner Becker, Erdorf
Margret Berger, Irsch
Thomas Kröffges, Masholder
Paul Sonnen, Matzen
Heiko Jakobs, Mötsch
Wilhelm Heyen, Stahl


Marginalinhalt

Ansprechpartner
Foto: Rainer Enser
Rainer
Enser
06561/ 6001-121
Fax 06561/ 6001-290
Zimmer-Nr. 104
Foto: Werner Krämer
Werner
Krämer
(06561) 6001-120
Zimmer-Nr. 103 - Teamleiter (Organisation/Wahlen)